Studium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", Berlin

1975 - 1979

 

T h e a t e r

Deutsches Theater , Theater an der Parkaue - Berlin, Staatstheater Cottbus

Stadttheater Würzburg, Konstanz, Gera, Stralsund, Dresden, Frankfurt/O.,

Erfurt, LTh Schleswig-Holstein, Landesbühnen Nord

Freie Kammerspiele Magdeburg 1990 - 2000

u.v.m.

 

R e g i s s e u r e

Neil LaBute, Mario Portmann, Ulrike Müller,  Amina Gusner, Franziska Th. Schütz,  Bernarda Horres

 Marc Lunghuß, Wolf Bunge,  Armin Petras, Sascha Bunge,  Sewan Latschinian,

Hermann Schein,  Friedo Solter,  Horst Hawemann, Horst Schönemann,  Axel Richter,  Klaus Noack, 

Gernod Plass

u.v.m.

 

R o l l e n

Hedda Gabler * Minna von Barnhelm * Medea * Katharina Minola *   Theresa Carrar * Agaue *

Prothoe * Donna Elvira * Franziska Willig * Goneril * Frau Vockerath * Yvette Pottier * Miss Prism

Constanze Mozart * Maggi Enrigth * Arsinoe * Klytemnästra * Grusche Vachnadze

Akulina Iwanowna * Emmy Merk  * Daja * Beatrice Rasponi * Kassandra* Meddah 

Natalia Stephanowa * Bülbül * Inge Südel * Ulrike Meinhof * Kinderfrau Marina

Fräulein Schneider  * Madame de Volanges * Königin Margret * Dunjascha * Trin Jansen 

Faye Johnson * Gonzalo * Mrs. Boyle * Gertrud Heisinger

u.v.m.

 

F i l m

Hördur - Zwischen den Welten * Beziehungsweisen * Das Monstrum * Das

Fahrad * Heckenrose

 

F e r n s e h e n

 Familie Anders * KKD Dauerdienst * Weissensee * Das Opferlamm

Mein Weg zu Weg * SOKO Wismar *  Wie man kein König wird

u.v.m.

 

H ö r f u n k und S y n c h r o n

viele Rollen beim Hörspiel des Rundfunk der DDR und DEFA-Synchron

RBB * SWR * NDR

 

E i g e n e P r o j e k t e

"Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen" C.Ph.E. Bach

"Eine Art Liebeserklärung"  *  Neil LaBute

"Nichts Schönereres"  *  Oliver Bukowski

"Die Birnen von Ribbeck" Friedrich Chistian Delius

"Gedanken bein Überfahren werden" Erich Kästner

Else Lasker-Schüler * R.Luxemburg * G.E.Lessing

 

L e h r t ä t i g k e i t

HfS "Ernst Busch" Abt. Regie * Berliner Schule für Schauspiel * Theater Akademie Sachsen

 

R e g i e

Kabarett DIE ARCHE, Erfurt - Erich Kästner - Revue

Freie Kammerspiele Magdeburg - "XYZ" von F.C.Waechter

Greizer Theaterherbst - "Zwerg Nase" UA  und "Der Gestiefelte Kater" UA , von C. Martin

 

A u s z e i c h n u n g

2022 Juliane Bartel Medienpreis - "Die Don Quijotinnen oder Was kostet die Kindheit" - RBB Kultur

2017 Nominierung für den Hörspielpreis der ARD - "Lieber Nicolas Berggruen..." - RBB Kultur

2016 Preis der Deutschen Filmkritik - "Hördur" - Kino

2016 Jury Award, Langesund International Film Festival - "Balabceakt" - Kurzfilm

2016 3.Preis beim RADIO DRAMA FESTIVA Herne Bay ,Großbritannien - "Das Projekt bin ich" - RBB Kultur

2015 Hörspielpreis der ARD - "Das Projekt bin ich" - RBB Kultur

1997 Preisträger des IMPULSE THEATER FESTIVALS - "Wladimir Majakowski Tragödie" - Theater 89 Berlin

1996 Greizer Theaterpreis des Ministeriums für Bildung und Kultur Thüringen  - "Der Gestiefelter Kater" von Ch. Martin, für die Regie, UA

1996 Preisträger der Mühlheimer Theatertage NRW - "Bevor wir Greise wurden"  von  Werner Buhss - Freien Kammerspiele Magdeburg

 

Mitglied

VG Wort * VG BILD-KUNST * GVL

Download
Download Vita
Franziska-Kleinert-Vita.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.0 KB